13 Okt 2021 Autowissen
scheibenwischer_funktionieren_nicht

Scheibenwischer funktionieren nicht – Das steckt dahinter

Sie stocken, klemmen oder bleiben komplett stehen – die Scheibenwischer funktionieren nicht. Das ist nur sehr lästig, sondern kann auch durch die eingeschränkte Sicht sehr gefährlich werden. Welche Ursachen dahinterstecken, wenn die Scheibenwischer nicht funktionieren, und was Du dagegen tun kannst – das erfährst Du natürlich von uns!

Scheibenwischer funktionieren nicht – Gefahren

Eines ist schon mal klar: Wenn Deine Scheibenwischer nicht funktionieren, ist bei Regen oder Schneefall Deine Sicht eingeschränkt. Das bringt natürlich auch Gefahren mit sich:

  • Deine Scheibenwischer funktionieren nicht? Dann siehst Du andere Verkehrsteilnehmer und Hindernisse vielleicht nicht, wenn es regnet oder schneit.
  • Dadurch ist die Verkehrssicherheit Deines Fahrzeugs nicht mehr gegeben.
  • Es kann nicht nur zu Autounfällen kommen – wirst Du mit defekten Scheibenwischern erwischt, kann Dir auch die Betriebserlaubnis entzogen werden – und zwar so lange bis das Problem behoben ist.

Deswegen solltest Du auch so bald wie möglich der Ursache auf den Grund gehen und den Defekt beheben. Was alles dazu führen kann, dass die Scheibenwischer nicht funktionieren – das erfährst Du, wenn Du weiterliest!

Gut zu wissen: Wenn die Scheibenwischer schmieren, reicht es teilweise aus, diese zu reinigen. Du solltest allerdings auch regelmäßig die Scheibenwischer wechseln. Du möchtest mehr erfahren? Klicke einfach auf den entsprechenden Link!

Ursachen, wenn die Scheibenwischer nicht funktionieren

Defekte Scheibenwischer können viele verschiedene Ursachen haben. Du fragst Dich, welche das sind und vor allem wie Du genau erkennst, was das Problem ist? Wir haben hier die Antwort für Dich:

  • Das kleinste Problem wäre hier eine ausgefallene Sicherung.
  • Komplizierter wird es dann schon, wenn das Wischergestänge klemmt oder gar kaputt ist.
  • Im schlimmsten Fall ist dann der Wischermotor hinüber und muss ersetzt werden.
scheibenwischer_defekt
Scheibenwischer defekt – oft liegt es an den Gelenken vom Wischergestänge

Wie Du selbst herausfinden kannst, was am Scheibenwischer-Defekt Schuld hat, das verraten wir Dir als Nächstes!

Scheibenwischer funktionieren nicht – und die Sicherung ist schuld

Um festzustellen, ob es sich um ein Problem mit der Scheibenwischer-Sicherung handelt, solltest Du einen Blick in den Sicherungskasten Deines Autos werfen. Richte Dir gleichzeitig noch das Fahrzeughandbuch her – dort siehst Du nämlich, wo sich der Sicherungskasten befindet. Dort findest Du übrigens auch die Beschriftungen der einzelnen Sicherungen.

Profi-Tipp: Achte auf das Geräusch vom Wischermotor – wenn Du ihn laufen hörst, liegt der Scheibenwischer-Defekt nicht an einer kaputten Sicherung.

Scheibenwischer bleibt stehen: Defektes Wischergestänge

Leider liegt ein Scheibenwischer-Defekt nicht immer nur an einer kaputten Sicherung. Teilweise kann auch ein beschädigtes Wischergestänge der Grund dafür sein:

  • Der Wischermotor läuft und die Scheibenwischer funktionieren nicht?
    • In dem Fall kann das Wischergestänge kaputt sein.
  • Es muss allerdings nicht komplett defekt sein:
    • Oft sind auch nur die Aufnahmen verrostet und ruckeln bzw. klemmen beim Wischen.
Gut zu wissen: Wenn das der Fall ist, reicht es oft auch aus, den Rost zu entfernen und die Gelenke zu reinigen.
  • Ist das aber nicht die Ursache, muss das Gestänge gewechselt werden.
    • Mit dem entsprechenden Know-how kannst Du das natürlich in Deiner eigenen Schrauberwerkstatt erledigen.
    • Falls Du Dir das nicht zutraust, empfehlen wir Dir allerdings den Besuch einer Fachwerkstatt.

Und zuletzt bleibt nur noch eine Ursache übrig, wenn die Scheibenwischer nicht funktionieren: Auch der Wischermotor kann der Übeltäter sein.

Scheibenwischer klemmt und der defekte Wischermotor ist schuld

Das wäre sozusagen das Worst-Case-Szenario: Die Scheibenwischer funktionieren nicht wegen eines Wischermotor-Defekts. Warum das so schlimm ist? Darum:

  • Wenn der Wischermotor einmal kaputt ist, lässt er sich leider nicht so einfach reparieren.
  • Damit die Scheibenwischer wieder so arbeiten, wie sie auch sollten, musst Du den Wischermotor komplett ersetzen.

Du kannst einen Defekt am Wischermotor aber auch verhindern – und zwar so:

  • Oft entsteht ein Kurzschluss am Wischermotor, wenn Du die Scheibenwischer einschaltest, obwohl sie an der Windschutzscheibe festgefroren sind.
    • Der Wischermotor versucht sein Bestes, kommt allerdings nicht gegen das Eis an und so kommt es zum Kurzschluss.
scheibenwischer_klemmt
Der festgefrorene Scheibenwischer klemmt – schädlich für den Wischermotor!
  • Meistens tritt ein Defekt an den Scheibenwischern eher schleichend auf.
    • Das heißt: Du merkst erst von Zeit zu Zeit, dass sie langsamer wischen als normalerweise.
    • Wenn Du dieses Problem schon relativ früh behebst, kannst Du einen kaputten Wischermotor verhindern – so sparst Du Dir im Übrigen auch Reparaturkosten, da ein neuer Wischermotor nicht unbedingt billig ist.

Sobald Du also feststellst, dass Deine Scheibenwischer nicht mehr funktionieren, solltest Du die Ursache dafür finden und das Problem möglichst schnell beheben (lassen). Aber was ist, wenn die Wischer erst den Geist aufgeben, wenn Du bereits mit dem Auto unterwegs bist und es regnet? Wir verraten Dir, wie Du Dich in diesem Fall verhalten solltest. Lies’ einfach weiter, um mehr zu erfahren!

Scheibenwischer funktionieren nicht – Das solltest Du tun

Stell Dir vor: Du bist an einem kühlen, nebligen Herbstmorgen unterwegs zur Arbeit. Es fängt an zu regnen – also nichts Besonderes. Doch als Du dann die Scheibenwischer einschalten möchtest, damit Du etwas siehst, merkst Du: Sie funktionieren nicht, sie möchten sich einfach nicht bewegen. Was machst Du jetzt in solch einer Situation? Klar ist: Du solltest schnellstmöglich einen Termin in einer Werkstatt ausmachen – wenn Du entsprechendes Schrauber-Know-how hast, kommt auch eine Mietwerkstatt infrage. Wenn diese Dir allerdings mitteilt, dass sie die nächsten 2 Wochen keinen freien Termin hat (und Du nicht fahren solltest, wenn es regnet), gehst Du am besten folgendermaßen vor:

  • Schalte Dein Warnblinklicht ein und fahre vorsichtig an den Straßenrand.
    • Danach solltest Du noch Dein Warndreieck aufstellen, um den nachkommenden Verkehr zu warnen und einen Unfall zu vermeiden.
  • Sobald es aufgehört hat zu regnen, solltest Du die Windschutzscheibe von den restlichen Wassertropfen befreien und vorsichtig weiterfahren – im besten Fall gleich in die Werkstatt.
scheibenwischer_geht_nicht
Scheibenwischer geht nicht? Bevor Du nach dem Regen weiterfährst, solltest Du die Scheibe reinigen.

Wichtig: Damit die Betriebserlaubnis Deines Autos nicht erlischt, solltest Du unbedingt den Defekt beheben (lassen). Lass das doch gleich in den anstehenden Herbst- und Wintercheck mit einfließen!

So nun bist Du aber dran! Hattest Du schon mal das Problem, dass die Scheibenwischer nicht funktionieren? Wenn ja, was war bei Dir die Ursache dafür? Hast Du das Problem selbst behoben oder bist Du dafür in die Werkstatt gefahren? Erzähl uns gerne in den Kommentaren davon! Wir sind wie immer gespannt!

Alex von ATP

Rate this post

BELIEBTE BEITRÄGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.