26 Sep 2022 Autowissen
Auf dem Headerbild ist eine KTL-beschichtete MEYLE-HD-Koppelstange zu sehen. Sie liegt auf einem Tisch neben Schrauberwerkzeug. Ein Kfz-Mechaniker steht an dem Tisch und ist startklar. Links unten vom Bild ist das MEYLE-Markenlogo zu sehen. Rechts unten sind die HD und Silver or Black-Sticker zu sehen.

KTL-beschichtet & besser denn je: MEYLE-HD-Koppelstangen

Spätestens dann, wenn eine Koppelstange defekt ist, wirst Du Dich nach Ersatz umschauen müssen. Wie wäre es, wenn Du hierfür das Original übertriffst? MEYLE hat HD-Koppelstangen entwickelt, die nicht nur technisch optimiert sind, sondern auch mit KTL-Beschichtung daherkommen. Das Ergebnis: In puncto Widerstandsfähigkeit und Lebensdauer haben MEYLE-HD-Koppelstangen jede Menge zu bieten. Was sich hinter der hochmodernen KTL-Beschichtung verbirgt, welche Vorteile die KTL-beschichteten Koppelstangen von MEYLE mit sich bringen und vieles mehr – das erfährst Du hier!

KTL-Beschichtungen: Definition & Vorteile

KTL-beschichtete Einbauteile sind in der Automobilbranche sehr beliebt. Der Grund? Ganz einfach: Die sogenannte Kathodische Tauchlackierung ist eine recht umweltfreundliche Behandlungsmethode von Metallen, die zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

Kathodische Tauchlackierung & Passivierung: Das steckt dahinter

Kathodische Tauchlackierung, KTL-Verfahren, Passivierung – die Bezeichnungen mögen recht kompliziert klingen, das zugrundeliegende Prinzip ist hingegen ziemlich einfach: Mit der KTL wird eine Schutzschicht (Lack) auf die Metalloberfläche gebracht. Das Ergebnis: Das darunter liegende Metall ist fortan vor Korrosion & Co. bestens geschützt – und zwar auf umweltfreundliche Art und Weise, da die KTL keinerlei metallische bzw. umweltschädliche Elemente beinhaltet oder freisetzt.

Profi-Tipp: Ob Stahl-Passivierung, Zink-Passivierung oder eloxiertes Aluminium – bei KTL-beschichteten Metallen wird die Korrosionsanfälligkeit deutlich gesenkt. Raffiniert, oder?

KTL-beschichtete Einbauteile: Vorteile

KTL-beschichtete Einbauteile sind nicht ohne Grund sehr beliebt. Das KTL-Verfahren hat jede Menge Vorteile im Gepäck:

  • Es ist relativ kostengünstig – somit bleiben KTL-beschichtete Teile bezahlbar – trotz deutlichem Qualitätsanstieg.
  • Mit der Tauchlackierung lassen sich auch empfindliche leichte Metalle (wie zum Beispiel Aluminium) effektiv schützen.
  • KTL-Beschichtungen erhöhen maßgeblich die Widerstandsfähigkeit der behandelten Einbauteile. Weitere eindeutige Pluspunkte sind:
    • Besonders starker Korrosionsschutz – Streusalz und Feuchtigkeit stellen für KTL-Beschichtungen keine Gefahr dar.
    • Mit einer KTL-Beschichtung wird jedes Teil zum Hingucker – dank gleichmäßig aufgetragener glatter und glänzender schwarzer Lackierung.
    • Perfekte Deckkraft – bis in die kleinsten Kanten und Ecken.
    • Die Kathodische Tauchlackierung schützt ebenfalls vor Kratzern & Co.
    • KTL-Beschichtungen halten hohe Temperaturen problemlos aus – und sorgen somit für eine langsamere Abnutzung trotz starker mechanischer Beanspruchung.
  • Last but not least: Für die Kathodische Tauchlackierung werden umweltschonende Mittel eingesetzt.

Doch wie läuft das Verfahren konkret ab? Und wo rühren alle vorher genannten Vorteile her? Wir erklären es Dir sofort – am Beispiel der MEYLE-HD-Koppelstangen!

Auf dem Bild ist eine moderne dreidimensionale Darstellung einer KTL-beschichteten MEYLE-HD-Koppelstange zu sehen. Sie sticht aus dem dunkelblauen Hintergrund deutlich hervor.
Modern & besonders korrosionsbeständig – die KTL-beschichtete MEYLE-HD-Koppelstange.

So entstehen KTL-beschichtete MEYLE-HD-Koppelstangen

Eigentlich verrät die Bezeichnung „Kathodische Tauchlackierung“ bereits einiges: Wo Kathoden zugange sind, ist auch eine negative elektrische Aufladung im Spiel. Zum Tauchen ist Flüssigkeit notwendig. Und das Wort „Lackierung“ brauchen wir Dir als versiertem Hobbyschrauber nicht zu erklären. Geht es vielleicht auch genauer? Aber klar doch! Wir verraten Dir – sehr vereinfacht formuliert – wie das Ganze funktioniert und welche Komponente welche Rolle spielt:

  • Die Rolle der Kathode übernimmt die metallische MEYLE-HD-Koppelstange, die eine KTL-Beschichtung erhalten soll.
    • Die Koppelstange aus Stahl wird negativ aufgeladen und in ein spezielles Tauchlackierungsbad gelegt.
  • In dem Bad befindet sich eine leitfähige Flüssigkeit – und zwar Wasser.
  • Für die Lackierung müssen Lackpartikel her – diese befinden sich folglich auch im Tauchlackierungsbad.
    • Die Lackpartikel sind positiv geladen.

Und wie kommt nun der Lack auf die negativ aufgeladene Koppelstange? Du ahnst es schon: Hierfür wird ein elektrochemischer Prozess in Gang gesetzt, der für die schöne KTL-Beschichtung verantwortlich ist. Wie dieser abläuft, erfährst Du auch direkt von uns!

Kathodische Tauchlackierung: So funktioniert’s!

Vor dem KTL-Bad werden die MEYLE-HD-Koppelstangen vorbereitet – dabei wird sichergestellt, dass die Metalloberfläche absolut sauber und fettfrei ist. Ist das Metall KTL-bereit, geht es direkt ins Tauchlackierungsbad:

  • Die MEYLE-Koppelstange wird in das mit Lackpartikeln versetzte leitfähige Wasser getaucht.
  • Anschließend wird der Stromkreis in Gang gesetzt – mit bis zu 400 V Spannung!
  • Unter Strom gesetzt eilen die positiv aufgeladenen Lackpartikel zur negativ aufgeladenen Koppelstange herbei und setzen sich dort flächendeckend ab.
  • Wenn alle Lackpartikel aufgebraucht sind, ist der Gang ins „Spülbecken“ unausweichlich:
    • Dort werden überschüssige Lackpartikel entfernt – so erhält die HD-Koppelstange ihre makellose Oberfläche.
  • Anschließend muss die KTL-Beschichtung noch ordentlich versiegelt werden – damit sie auch lange hält.
    • Hierfür wandert die MEYLE-HD-Koppelstange in den dafür gemachten Durchlaufofen.
    • Bei einer Temperatur von circa 200 °C wird die KTL-Beschichtung versiegelt.
  • Abschließend folgt noch eine ordentliche Abkühlung der frisch KTL-beschichteten Koppelstange – das Ziel: Raumtemperatur.
  • Fertig!

Neben der KTL-Beschichtung bringen die MEYLE-HD-Koppelstangen noch weitere zahlreiche Vorteile mit sich. Welche das sind – das erfährst Du im nächsten Abschnitt!

Es sind zwei große MEYLE-HD-Koppelstange zu sehen - eine silberfarbene und eine schwarzlackierte. Die schwarzlackierte ist eine KTL-beschichtete MEYLE-HD-Koppelstange; das ist die modernste angewandte Technik.
Der Unterschied liegt auf der Hand: MEYLE-HD-Koppelstangen mit KTL-Beschichtung sind schwarz lackiert.

KTL-beschichtete MEYLE-HD-Koppelstangen – noch besser als das Original!

Was die MEYLE-HD-Serie auszeichnet – das haben wir Dir bereits in einem anderen Beitrag verraten. Nun möchten wir Dir aber zeigen, was die MEYLE-HD-Koppelstangen so besonders macht und warum sie noch besser als OE-Koppelstangen sind. Ein Blick auf den Aufbau der beliebten HD-Koppelstangen genügt, um die Vorteile klar zu erkennen.

MEYLE-HD-Koppelstangen: Aufbau

Die MEYLE-HD-Koppelstangen – ob mit oder ohne KTL-Beschichtung – setzen sich aus 7 Komponenten zusammen, die Du auf folgender Grafik erkennen kannst:

Auf dieser Schnittzeichnung ist eine KTL-beschichtete MEYLE-HD-Koppelstange mit all ihren Einzelkomponenten abgebildet. Dabei ist jeder Komponente eine Ziffer zugeordnet. Daneben steht eine vor grauem Hintergrund hervorgehobene Legende, die jeder Ziffer die entsprechende Bezeichnung zuordnet.
Ob mit oder ohne KTL-Beschichtung: MEYLE-HD-Koppelstangen übertreffen das Original – dank zusätzlicher bzw. verstärkter Komponenten.

Ganz im Sinne der MEYLE-HD-Philosophie ist jede dieser Komponente so optimiert worden, dass sie widerstandsfähiger und somit langlebiger wird:

  1. Die MEYLE-HD-Koppelstange steckt die Seitenkräfte deutlich besser weg als das Original – dank zusätzlichem ultraschallverschweißten Sicherungsring.
  2. Der POM-Kunststoffsitz wurde so optimiert, dass weniger Reibungen entstehen und somit der Verschleiß langsamer vonstattengeht.
  3. Auch der Kugelbolzen unterscheidet sich vom Original:
    • Die durch den Hersteller vorgenommene Kugeldurchmesser-Vergrößerung kann sich wirklich sehen lassen!
    • Die damit verbundene Vergrößerung der Kugeloberfläche (um bis zu 40 % im Vergleich zum Original) wirkt sich sehr positiv auf die Tragfähigkeit der Koppelstange aus.
    • Und ganz nebenbei sorgt die perfektionierte Kugeloberflächenstruktur für eine gesenkte Reibung der Komponenten und hat folglich einen schonenden Effekt.
Dieses Bild zeigt die Gegenüberstellung einer OE-Koppelstange und ihrer verbesserten Version als MEYLE-HD-Ausführung. Insbesondere der vergrößerte Kugeldurchmesser sticht sofort ins Auge.
Bei der Gegenüberstellung OE-Teil vs. MEYLE-HD-Koppelstange sticht insbesondere der vergrößerte Kugeldurchmesser sofort ins Auge.
Wusstest Du das? Der Umfang der Kugeldurchmesser-Vergrößerung variiert je nach OE-Teil, das verbessert werden soll. Daher gibt es hier laut MEYLE keinen Standardwert für den Durchmesser der HD-Koppelstangen. Jedoch findet in den meisten Fällen eine Kugeloberflächenvergrößerung von circa 40 % statt – zum Beispiel indem der Kugeldurchmesser von 19 mm auf 22 mm vergrößert wird. Dank der vergrößerten Oberfläche wird die Belastung besser aufgeteilt – und die Lebenserwartung Deiner MEYLE-HD-Koppelstange steigt.
  1. Der Schlüsselansatz erleichtert Dir den anstehenden Koppelstangen-Wechsel.
    • Auch diese Komponente bringt die besten Voraussetzungen mit, um lange Bestandteil Deines Fahrwerks zu bleiben.
  2. Die Gummimanschette kommt mit einer verbesserten Abdichtung daher.
    • Somit haben Schmutz, Feuchtigkeit sowie andere witterungsabhängige Eindringlinge keine Chance!
  3. Selbst die Verbindungsstange hat Verstärkung mitgebracht:
    • Dank hochwertiger Schweißverfahren ist die Stange bombenfest mit den Gelenkköpfen verbunden.
    • Auch ohne KTL-Beschichtung ist die silberfarbige Verbindungsstange sehr gut vor Korrosion geschützt – dank Zink-Nickel-Beschichtung.
    • KTL-beschichtete HD-Koppelstangen bieten nicht nur einen optimalen Korrosionsschutz – die schwarze KTL-Beschichtung ist auch noch umweltfreundlich.
  4. Schließlich bringt das Hightech-Fett nicht nur die besten Schmiereigenschaften mit – obendrein hält es hohe Temperaturen problemlos aus, ohne jeglichen Verlust seiner bewährten Eigenschaften.

KTL-beschichtete MEYLE-HD-Koppelstangen – die Vorteile zusammengefasst

Wie Du siehst, sind MEYLE-HD-Koppelstangen bei Autoteile-Profis nicht ohne Grund so beliebt. Die verstärkten Pendelstützen sind darauf ausgelegt, maximale Widerstandsfähigkeit und somit auch maximale Sicherheit zu leisten. Hierfür greifen alle Komponenten ineinander über: Von den zusätzlichen Komponenten (Sicherungsring), über verstärkte Materialien oder vergrößerte, stabilere Oberflächen bis hin zum Feinschliff der KTL-Beschichtung – mit den MEYLE-HD-Koppelstangen haben es Korrosion, Verschleiß & Co. besonders schwer!

Nun weißt Du bestens Bescheid, wie die Tauchlackierung funktioniert und wie MEYLE die Originalteile perfektioniert. Jetzt sind wir aber neugierig: Hast Du schon Erfahrungen mit KTL-beschichteten MEYLE-HD-Koppelstangen gemacht? Hast Du vielleicht interessante Vorher-Nachher-Erlebnisse (OE-Teil vs. MEYLE-HD), die Du mit der Community teilen möchtest? Steht bei Dir demnächst ein Koppelstangen-Wechsel an? Wir sind sehr gespannt auf Deinen Kommentar!

Chris von ATP

5/5 - (1 vote)

BELIEBTE BEITRÄGE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare sehen