Gute Ersatzteile: günstige Alternativen zu teuren Originalteilen!

Quietschende Bremsen, schwammige Lenkung, die Waschwasserpumpe streikt – je älter das Auto wird, umso öfter gibt es technische Wehwehchen. Und jetzt stehst du vor der schwierigen Entscheidung: müssen es wirklich teure Originalteile sein oder tun es auch günstigere Austauschteile? Und was ist überhaupt der Unterschied zwischen den beiden? Hier erfährst du es:

Zimmermann Bremsscheibe

Originalersatzteile

Bei Originalersatzteilen kommt es darauf an, wer der Hersteller des in der Erstausrüstung verbauten Autoteils ist. Liefert der Fahrzeughersteller also auch die entsprechenden Ersatzteile, handelt es sich um ein Originalteil. Originalteile sind die teuerste, dafür aber auch sicherste Variante, um dein Auto  zu reparieren.

Ate Bremsscheibe

Teile, die zwar nicht vom Originalhersteller gefertigt wurden, aber nachweislich in jeder Hinsicht dem Original entsprechen sind sogenannte „Identteile“. Sie gleichen dem Originalteil in Bau- und Funktionsweise, können jedoch unter anderem Namen verkauft werden. Deshalb sind Identteile auch billiger als Originalteile.

Austauschteile

Bei Austauschteilen handelt es sich um gebrauchte Teile, die wieder umfassend aufgearbeitet werden.  Kaputte Komponenten von beispielweise einem Motor oder einer Lichtmaschine werden mit neuen Teilen ersetzt und somit wieder zum Laufen gebracht. Austauschteile sind also eine Mischung aus günstigeren Gebrauchteilen und teuren Originalteilen. Letztlich sind sie eine günstigere Alternative zu Originalteilen.

Wann teures Originalteil, wann günstigeres Austauschteil?

Hast du ein jüngeres Fahrzeug, bist du mit Originalteilen definitiv auf der sicheren Seite. Die sind zwar etwas teurer, halten dafür aber in der Regel auch am längsten.

Weißt du allerdings jetzt schon, dass du dein Fahrzeug nur noch zwei oder drei Jahre fahren möchtest, sind günstigere Austauschteile eine super Alternative. Für viele ältere Fahrzeugmodelle sind manchmal sogar nur noch Austauschteile als Ersatz zu haben.

Teuer ist nicht automatisch immer am besten. Deshalb unser Tipp an dich: bist du dir beim Ersatzteilekauf unsicher, lass dich von einem Teile-Fachmann beraten. Der lotst dich sicher durch den Ersatzteile-Dschungel!

Worauf achtest du beim Ersatzteile-Kauf? Hast du Tipps für Andere? Dann lass uns doch einen Kommentar da! Bis dahin: gut ausgetauschte Fahrt!

 

Gute Ersatzteile: günstige Alternativen zu teuren Originalteilen!
5 (100%)


Aktuelle Kommentare

  1. Alex sagt:

    Ich glaube, dass auch regenerierte und gebrauchte Teile eine sinnvolle Option darstellen. Allerdings muss man bei ihrem Kauf vorsichtig sind. Vor allem, wenn man die Teile online kauft. Heute kann man jedoch auch gebrauchte Teile mit 1 Jahr Garantie bestellen. Katalysatoren, Turbolader usw. – problemlose kann man diese Autoteile per Internet bestellen und so sparen.
    Austauschteile finde ich auch eine tolle Option. Wenn man aber keine Erfahrung auf diesem Gebiet hat, ist es nicht so einfach, gute Teile selbst auszuwählen. Einkäufe kann man zum Glück mit einem vertrauenswürdigen Mechaniker machen .

  2. BeddyTär14 sagt:

    Interessanter Beitrag. Dann weiss ich, dass ich für meinen alten Wagen, den keine Fiat Garage mehr nehmen würde, wohl besser einfach die günstigen Ersatzteile nehme. Er muss ja nur fahren 😉

Hinterlasse eine Antwort

Schreibe ein Kommentar zu diesem Artikel

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.


Weitere Artikel, die Dich auch interessieren könnten:

Perfekt gekühlt: so geht der Klima-Check!

Heiße Temperaturen, lange Strecken: der Alptraum eines jeden Autofahrers. Ein Glück, dass es die Klimaanlage gibt! Sie kühlt ...

Gaffer und Schaulustige: diese Strafen drohen!

Jeder von uns kennt die Situation oder fürchtet sie: ein Unfall im Straßenverkehr. Unfälle sind schlimme Angelegenheiten, besonders, wenn nicht nur ein ...

© 2019 ATP Auto-Teile-Pöllath Handels GmbH | All rights reserved.