Die beliebtesten Produktkategorien

Die beliebtesten Ersatzteile und Produkte

Die richtigen Autoteile schnell finden und liefern lassen

Wer kennt es nicht. Jetzt wird wieder am Auto geschraubt und meistens müssen sehr kurzfristig entsprechende Ersatzteile für das Fahrzeug her. Bremsscheiben und Bremsbeläge sind solche Klassiker die gerne oft gewechselt werden wollen, aber auch der Bedarf an Öl und anderem Zubehör taucht oft unverhofft plötzlich auf. Ebenso unangenehem ist die Situation, wenn Ersatzteile für den Querlenker her müssen oder die Elektrik im Auto eine Macke hat. Da möchte man nicht lange suchen, sondern das entsprechende Autoteil soll leicht zu finden sein und so schnell wie möglich geliefert werden, damit das gute Stück wieder rollen kann. Durch die Fahrzeugidentifizierung im ATP-Autoteile Shop werden unseren Kunden immer genau die Autoteile angezeigt, die auch zum ihrem Fahrzeug passen. Eine ausgeklügelte Suche und die klassische Navigation auf der linken Seite des Shops tragen dazu bei, dass jeder Kunde schnell zum richtigen Autoteile gelangt. Egal ob es sich um Wartung, Reparaturenoder einfach ums Verschönern und Tuning handelt: Wir wissen, was zählt ist das passende Autoteil so schnell wir möglich vor sich zu haben und das noch zu einem angemessenen Preis.

Kosten sparen durch günstigen Einkauf

Die Ersatzteil- und Werkstattkosten sind einer der dicken Positionen bei den Unterhaltskosten des Autos – neben Steuer, Versicherung, Kraftstoff und Abschreibung. Denn einige Teile verschleißen bei der Nutzung des Autos ganz natürlich und müssen nach einiger Zeit ausgetauscht werden. Dazu zählen Bremsbeläge, Luft-, Öl- und Benzinfilter, Motoröl, Reifen und Zahnriemen, die nur eine begrenzte Lebensdauer mitbringen oder Laufstrecke absolvieren können und dann routinemäßig ausgetauscht werden. Batterien haben zwar kein definiertes Verfallsdatum, aber dennoch eine begrenzte Lebensdauer. Erlahmte Batterien sind der häufigste Grund, warum ein Auto nicht anspringt.

In den „ADAC Autokosten” publiziert der Münchner Automobilclub regelmäßig, welche Kosten für die in Deutschland verkauften Autos anfallen. Für die Berechnung werden die in den ersten drei Jahren typischerweise anfallenden Wartungskosten herangezogen, einschließlich Ausgaben für Reifen. Reparaturen „außer der Reihe” sind in dieser Übersicht nicht vorgesehen. Das sind die monatlichen Wartungskosten der ADAC-Übersicht von 2016 für einige in Deutschland beliebte Modelle:

  • BMW 320i Advantage: 67 Euro
  • Ford Focus 1.6 Ti-VCT: 49 Euro
  • Hyundai i30 1.4 blue: 49 Euro
  • Mercedes CLA 180 Shooting Brake: 65 Euro
  • Mini One D Clubman: 54 Euro
  • Nissan Qashqai 1.5 dCi Visia: 57 Euro
  • Opel Astra 1.6 CDTI Edition: 61 Euro
  • VW Golf GTI: 64 Euro

Diese Werte sind typische Werkstattkosten für Autos vom Kleinwagen bis zur Mittelklasse. Die pro Monat noch recht überschaubaren Beträge summieren sich zu immerhin auf über 600 Euro pro Jahr. Wobei dies nur reine Wartungskosten sind, die bei Neuwagen anfallen. Bei älteren Gebrauchtwagen entstehen die gleichen Wartungskosten, aber zusätzlich können jederzeit Kosten durch unvorhergesehene Reparaturen anfallen. Defekte, die sich im Laufe der Zeit bei älteren Autos einstellen können, sind zum Beispiel:

  • Ausgeschlagene/verschlissene Fahrwerksteile
  • Wellige Bremsscheiben
  • Undichtigkeiten in Öl- oder Wasserkreisläufen
  • Leckende Stoßdämpfer
  • Defekte an Relais, Motoren, Sensoren oder anderen elektrischen Bauteilen

Derartige Reparaturen sind mit den Ersatzteilen von ATP Auto-Teile-Pöllath deutlich billiger zu bewältigen. Wir liefern kostengünstig sowohl das benötigte Material für die Wartung als auch kostensparende Ersatzteile für außerplanmäßige Reparaturen.

Die wichtigsten Verschleißteile für Ihr Auto

Die Aufwendungen für die Wartung des Autos lassen sich reduzieren, wenn Sie bei einigen immer wieder benötigten Teilen und flüssigen Medien kostengünstige Alternativen nutzen. Dazu gehören:

  • Öl
  • Ölfilter
  • Bremsbeläge
  • Bremsflüssigkeit
  • Kühlflüssigkeit
  • Luftfilter
  • Innenraumfilter
  • Autobatterie
  • Reifen

Der Austausch des Motoröls gehört zu den Grundlagen jeder Autowartung. Wer schon mal altes Öl mit neuem verglichen hat, wird kaum daran zweifeln. Bei altem Öl lässt die Fließfähigkeit nach und damit die Schmierfähigkeit. Während früher oft das Motoröl schon nach 10.000 km gewechselt wurde, sind bei modernem Mineralöl Wechselintervalle von 30.000 km durchaus üblich. Geeignetes Motoröl finden Sie bei uns in der Kategorie „Öle & Chemie”. Zusammen mit dem Öl wechselt man immer auch den Ölfilter. Denn wenn das Öl reif ist für den Austausch, hat sich meist auch im Filter einiges angesammelt, was man aus dem Schmierkreislauf entfernen möchte.

Bremsbeläge zählen zu den klassischen Verschleißteilen im Auto. Deren Lebensdauer hängt bekanntlich stark von der Nutzungsintensität ab, von einigen 10.000 km bis vielleicht 100.000 km. Bei jeder Inspektion und jedem Radwechsel sollten Sie oder der tätige Mechaniker die Bremsbeläge prüfen. Hochwertige Ersatzteile finden Sie in unserer Kategorie „Ersatz- und Verschleißteile”. Die Bremsflüssigkeit muss manchmal vor den Bremsbelägen gewechselt werden – meist alle zwei Jahre. Auch die Kühlflüssigkeit sollten Sie nach Herstellerempfehlung austauschen. Mit den bei uns erhältlichen Produkten ist das kostengünstig zu bewerkstelligen. Luftfilter und Innenraumfilter, die Sie bei Inspektionen benötigen, sind ebenfalls unter „Ersatz- und Verschleißteile” erhältlich.

Die Autobatterie ist der Grund Nr. 1, warum Autos nicht starten und ein Pannendienst herbeigerufen wird. Wenn die Batterie erkennbar schwächelt oder ein Voltmeter nur noch 10 Volt Spannung anzeigt, sollten Sie ganz schnell handeln, denn die Batterie kann täglich ausfallen. In unserer Kategorie „Batterien” erhalten Sie frische Ersatzakkus zu erfreulichen Preisen. Reifen sind einer der größeren Kosten im Autobudget. Ein Satz Sommer- oder Winterreifen schlägt mit mehreren Hundert Euro zu Buche. Unter „Reifen &
Felgen” finden Sie eine große Auswahl von Reifentypen auch für Ihr Auto.

Mehr Nutzen mit dem passenden Zubehör

Möchten Sie auch Gepäckstücke transportieren, ohne dass diese viel Platz im Innenraum beanspruchen? Geeignete Gepäcksysteme finden Sie in unserer Kategorie „Zubehör & Trägersysteme”. Für viele sperrige Güter eignen sich Dachgepäckträger, seien es Surfbretter, Skier oder Leitern. So lassen sich auch Gepäckstücke transportieren, die sonst gar nicht ins Auto passen würden. Obacht: Alles Gepäck müssen Sie sehr sorgfältig fixieren, also mit Seilen festbinden oder mit Spanngurten verankern. Wer öfter etwas auf dem Dach transportiert, sollte zur Dachbox greifen. Das erspart das Vertäuen des Gepäcks und spart Kraftstoff durch einen geringeren Luftwiderstand. Fahrräder transportiert man am besten auf einem Heckgepäckträger. Erstens sind sie dort leichter hinaufzuheben als auf das Dach, zweitens lässt sich eine Anhängerkupplung als Stütze für den schweren Fahrradträger verwenden.

Wer sein Auto in puncto Sportlichkeit aufwerten möchte, findet in der Kategorie „Tuning & Styling” spannendes Zubehör. Da gibt es sportlich orientierte Endschalldämpfer und komplette Auspuffanlagen, Ausrüstung für Tieferlegung und Spurverbreiterung sowie straffere Dämpfer. Schließlich steht auch Zubehör zur Verfügung, um das Auto optisch aufzuwerten.

Selbermachen mit dem richtigen Werkzeug

Heute sind die Autos um einiges komplizierter als zur Zeit des VW Käfer, aber immer noch lassen sich viele Arbeiten selber übernehmen. Was viel Geld spart und den eigenen Horizont erweitert, denn bei der Beschäftigung mit der interessanten Autotechnik lernt man immer etwas hinzu. Was man sich zutraut und selbst erledigen möchte, ist jedem überlassen. Einige Arbeiten sind so einfach, dass es sich fast aufdrängt, sie selbst zu vorzunehmen. Der Austausch einer Batterie zum Beispiel, das Auswechseln eines Ölfilters oder Luftfilters zählt zu den trivialen Arbeiten. Auch den Radwechsel im Frühjahr und Herbst kann man selbst stemmen, zumindest, wenn der für die Reifenlagerung nötige Platz vorhanden ist.

Geeignetes Werkzeug für viele grundlegende Arbeiten führen wir in der Kategorie „Werkzeug & Werkstattausrüstung”. Neben universell nutzbaren Werkzeugsätzen bieten wir dort ein großes Programm von speziellen Geräten an, von der Ölwanne über Reifenhebel und Zündkerzenschlüssel bis zum Türverkleidungs-Lösehebel. Denn mit dem richtigen Werkzeug sind auch etwas ambitioniertere Arbeiten gleich viel einfacher durchzuführen.