31 Jan 2022 Autowissen
handy_mit_auto_verbinden

Handy mit dem Auto verbinden: So einfach geht’s!

Auch wenn es banal und einfach klingt, ist es bei der heutigen Technik gar nicht mehr so leicht, das Handy mit dem Auto zu verbinden – vor allem, weil es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt. Wie Du auf diese unterschiedlichen Wege Dein Handy mit dem Auto verbinden kannst, das erfährst Du von uns! Natürlich haben wir wie immer zahlreiche Tipps und Tricks in petto. Bereit? Los geht’s!

Handy mit Android Auto & Apple CarPlay verbinden

Dein Handy als Navi nutzen, die Musik Deiner Wahl streamen oder einfach nur zum Telefonieren – durch moderne Technologie kannst Du das mit Deinem Auto verbinden. Die mit Android Auto oder Apple CarPlay kompatiblen Entertainment-Systeme moderner Fahrzeuge sind sehr vielfältig und bieten jede Menge Funktionen an. Das Beste daran? Du musst Dein Handy am Steuer nicht nutzen. Doch wie verbindest Du Dein Handy mit solch einem Auto? Wir verraten es Dir:

  • Um zum ersten Mal eine Verbindung zwischen Deinem Handy und dem Auto herzustellen, musst Du Dein mobiles Gerät (ob iPhone oder Smartphone) lediglich mit einem USB-Kabel anschließen.
  • Danach wird Dein Handy immer automatisch per Bluetooth mit Deinem Auto verbunden – vorausgesetzt Bluetooth ist auf Deinem Smartphone eingeschalten.

Der einzige Nachteil hierbei: Die Smartphone-Apps Apple CarPlay und Android Auto funktionieren nur auf den entsprechenden Betriebssystemen. Was machst Du also, wenn Du zum Beispiel ein Windows-Phone oder ein Google-Gerät hast? Auch hierfür gibt es eine Lösung – die App MirrorLink.

  • MirrorLink wurde extra für solche Zwecke entwickelt:
    • Laut Hersteller soll es mit jedem Betriebssystem kompatibel sein.
  • Dadurch sollte es Dir auf jeden Fall möglich sein, das Handy mit dem modernen Infotainment-System Deines Autos zu verbinden.
Schon gewusst? Meistens lässt sich Dein Handy dann mit Sprachsteuerung bedienen, damit Deine volle Konzentration auf die Straße und den Verkehr liegt. So kannst Du nicht nur Autounfälle, sondern auch Bußgelder oder eine MPU wegen des Handys am Steuer vermeiden.

Aber selbst wenn Dein Auto nicht über supermoderne Technik verfügt, kannst Du Dein Handy damit verbinden. Wie? Das erfährst Du, wenn Du weiterliest!

smartphone_mit_auto_verbinden
Ist das Smartphone mit dem Auto verbunden, kannst Du das Handy auch via Sprachsteuerung bedienen – ohne es in die Hand zu nehmen.

Handy mit Bluetooth-Autoradio verbinden

Ein normales Autoradio mit Bluetooth zählt heutzutage zwar nicht mehr zur modernsten Technik, praktisch ist es aber allemal. Wenn Du nicht unbedingt Schnickschnack wie die Anzeige des Navis benötigst, ist ein solches Radio völlig ausreichend. Außerdem ist es damit kinderleicht, das Handy mit dem Auto zu verbinden – so geht’s:

  • Schalte auf beiden Geräten das Bluetooth ein.
  • Nun suchst Du mit Deinem Smartphone in den Bluetooth-Einstellungen nach dem Autoradio.
  • Hast Du es gefunden? Dann tippst Du einmal drauf, um Dich damit zu verbinden.
    • Oft wird nun ein sogenannter „Pairing-Code“ angefordert, den Du im Handbuch des Radios oder Deines Autos findest.
Tipp: Meistens ist der Pairing-Code eine einfache Zahlenabfolge wie „0000“ oder auch „1234“ – teste es doch mal aus!
  • Und schon hast Du Dein Handy mit dem Auto verbunden.

Du kannst nach Belieben Musik oder Hörbücher hören oder auch den Anweisungen Deiner Navi-App folgen, ohne das Handy am Steuer nutzen zu müssen. Praktisch oder?

Dein Radio hat kein Bluetooth? Keine Panik! Auch ohne Bluetooth kannst Du Dein Smartphone mit dem Auto verbinden. Wie? Naja, ganz klassisch – per Kabel. Mehr Infos dazu folgen im nächsten Abschnitt!

Handy via Aux-Anschluss mit Auto verbinden

Es ist nicht immer modernste Technik notwendig, um eine Verbindung zwischen dem Handy und dem Auto herzustellen – ein Kabel tut es meistens auch! Klar, Dir entgehen ein paar Vorteile, aber das Nötigste lässt sich so trotzdem noch machen:

  • Du kannst Deine Lieblingsmusik weiterhin streamen.
  • Sprachanweisungen der Navigations-App hören.

Aber sind wir mal ehrlich: Die meisten Leute wollen ihr Handy doch sowieso nur wegen der Musik mit dem Auto verbinden. Dafür reicht ein sogenanntes Aux-Kabel vollkommen aus. Außerdem ist es auch ganz einfach angeschlossen:

  • Ein Aux-Kabel hat „Klinken-Stecker“.
  • Eines der zwei Enden kommt in die Kopfhörerbuchse Deines Handys.
  • Das andere Ende steckst Du in den Aux-Eingang Deines Autos.
  • Et voilà – Du hast Dein Handy mit dem Auto verbunden.
Gut zu wissen: Den Aux-Anschluss Deines Autos findest Du meistens direkt am Radio oder auch in der Mittelkonsole des Fahrzeugs.
aux-anschluss_auto
Old but gold: Dein Handy via Aux-Anschluss mit dem Auto verbinden.
Gut zu wissen: Wie man auf dem Bild sehen kann, verfügen manche Autos auch über einen USB-Anschluss. Auch darüber lässt sich Dein Handy mit dem Auto verbinden! Das funktioniert genauso, wie mit einem Aux-Kabel – nur eben per USB-Kabel.

Wie Du siehst, ist das kinderleicht. Doch leider fehlt Dir hier der Vorteil der Freisprechanlage beim Telefonieren – hierfür brauchst Du leider Bluetooth. Aber das kannst Du auch nachrüsten, ohne gleich ein neues Autoradio einbauen zu müssen. Wie? Mithilfe eines Transmitters! Wie das geht, erfährst Du als Nächstes! Bist Du bereit? Let’s go!

Bluetooth-Transmitter fürs Auto als Alternative

So ein Adapter zum Nachrüsten von Bluetooth für das Autoradio ist ganz schön praktisch und auch die Anwendung ist supereinfach! Wie der Name schon sagt, überträgt der Transmitter ein Signal vom Handy zum Auto. Und so funktioniert das Ganze:

  • Der Adapter (auch FM-Transmitter genannt) bezieht den benötigten Strom je nach Modell entweder von Batterien oder vom Zigarettenanzünder Deines Autos.
  • Damit die Übertragung funktioniert, musst Du zuerst ein Signal am Transmitter einstellen.
    • In der Bedienungsanleitung findest Du weitere Informationen dazu.
  • Danach steckst Du Dein Handy per Aux-, USB-Kabel an oder verbindest es via Bluetooth mit dem Adapter.
  • Zuletzt musst Du nur noch die entsprechende Frequenz an Deinem Autoradio einstellen, die Du vorher auch am Transmitter angegeben hast.

Nun kann die Signalübertragung starten und Du hast Dein Handy via Bluetooth-Adapter mit Deinem Auto verbunden! War gar nicht mal so schwer, oder?

auto_mit_handy_verbinden
Als Alternative gibt es noch sogenannte FM- oder Bluetooth-Transmitter, um Dein Handy mit dem Auto zu verbinden.
Noch ein letzter Tipp: Dein Auto ist noch ein wenig oldschool und dennoch möchtest Du auf das Telefonieren nicht verzichten? Hierfür kannst Du Bluetooth-fähige Navigationsgeräte verwenden, die Du – via Bluetooth – an Dein Smartphone koppeln kannst. So kannst Du über das Navi Dein Handy mit dem Auto verbinden und auf Dein Adressbuch & Co. via das Navi zugreifen. Praktisch, oder?

Das war es nun aber auch wieder von uns und wir übergeben an Dich: Wie verbindest Du Dein Handy mit dem Auto? Hast Du ein High-Tech-Infotainment-System oder fährst Du noch ein älteres Auto mit Standard-Radio? Benutzt Du in dem Fall einen Aux-Anschluss oder vielleicht sogar einen Bluetooth-Adapter? Erzähl es uns doch gerne in den Kommentaren – wie immer sind wir sehr gespannt!

Alex von ATP

Rate this post

BELIEBTE BEITRÄGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Kommentare

  1. Hallo,
    folgendes Zenario:
    – Neuer Citroen C4 mit Multimedia System
    – Huawei Smartphone
    – externe Bluethooth Box
    Mein Problem:
    Auto und Smartphone lassen sich koppeln und verbinden; AAAAber das Soundpacket im geleasten Firmen ist ne Katastrophe…..An Autobahnfahrten mit lauter Rockmusik ist nicht zu denken…keine Bässen, schwache Mitten und zerrende Höhen….
    Da ich jetzt an dem Firmenwagen keine Kabel trennen, Seitenverkleidungen öffnen oder sonstiges verändern darf noch möchte, war meine Idee eine externe Bluethooth Box zu nutzen…
    Klappt aber nicht, da das Multimedia System im Auto nur einen BT Empfänger und keinen Sender hat.
    Was kann ich tun?
    Ist vielleicht der BT FM Transmitter eine Möglichkeit?

    Beste Grüße
    Kowa

    1. Guten Morgen Kowa 🙂
      Bei einer Sache sind wir uns wohl einig: Die Soundanlage des Fahrzeugs ist anscheinend nicht die beste.
      Jedoch konnte ich nicht rauslesen, was nun Dein Vorhaben ist: Möchtest Du das Autoradio mit einem externen Bluetooth-Lautsprecher verbinden, um Radio zu hören, oder ist Dein Handy schon verbunden und die Qualität mangelt trotzdem?
      Wenn Du einfach nur Radio hören willst (mit besserem Sound), ist meine Empfehlung: Lade Dir eine entsprechende App auf Dein Smartphone und verbinde letzteres mit dem Bluetooth-Lautsprecher.
      Für den zweiten Fall: Hier kann die schlechte Qualität auch einfach am mobilen Netz liegen. Wenn Du Deine Musik über mobile Daten hörst und Du ein schlechtes Netz hast, kann die Soundqualität auch darunter leiden.
      Du hast doch ein anderes Problem? Dann beschreibe es uns doch noch ein wenig genauer und wir finden auf jeden Fall eine Lösung! 😊

      Schöne Grüße
      Alex von ATP