24 Jan 2022 Do It Yourself
Handbremse_einstellen

Handbremse einstellen: So geht’s am Golf 4 und BMW E46!

Wenn die Feststellbremse beim Anziehen zu viel Spiel hat und diese dann nicht richtig greift – dann solltest Du die Handbremse einstellen (lassen). Wie Du das am besten machst, verraten wir Dir in diesem Beitrag. Außerdem erfährst Du auch, wann Du die Handbremse nachstellen solltest. Bist Du bereit? Dann fangen wir direkt an!

Wann die Handbremse einstellen?

Die gute Nachricht zuerst: Normalerweise musst Du die Handbremse gar nicht oder nur sehr selten einstellen. Wann Du das tun solltest? Hier kommt die Antwort:

  • Du solltest die Handbremse einstellen, nachdem Du die Handbremsseile erneuert hast.
  • Außerdem ist ein Nachstellen der Handbremse auch erforderlich, nachdem die hinteren Bremsscheiben gewechselt wurden.
  • Auch wenn Du an der Hinterachse die Bremssättel bzw. Bremssattelträger wechselst, solltest Du danach die Handbremse nachstellen.
  • Zuletzt ist eine Einstellung der Handbremse auch nötig, wenn Du bemerkst, dass diese zu viel Spiel hat – also später greift als normalerweise.
    • Zumindest solange keine andere Ursache dafür vorliegt!

Wohl oder übel müssen wir notgedrungen auch zur „schlechten“ Nachricht kommen: Das Einstellen der Handbremse verläuft bei jedem Fahrzeugmodell anders. Aber keine Sorge: Wir haben eine detaillierte Anleitung zum Justieren der Feststellbremse für zwei verschiedene Fahrzeugmodelle parat. Und genau damit machen wir direkt weiter! Bist Du bereit? Let’s go!

Tipp: Selbst wenn wir Dein Fahrzeug hier nicht abhandeln: Im Fahrzeughandbuch findest Du auf jeden Fall weitere Infos! Notfalls kannst Du Dich auch an die Werkstatt Deines Vertrauens wenden oder auch einen Termin in einer Mietwerkstatt vereinbaren. Selbstverständlich steht Dir auch unser Autoteile-Profi Meister Brian gerne mit Rat und Tat zur Seite – nur ein Kommentar von Dir genügt!
handbremse_einstellen_am_bremssattel
Nicht bei allen Fahrzeugen musst Du am Bremssattel schrauben, um die Handbremse einzustellen!

Handbremse einstellen beim VW Golf 4

Damit Du bei Deinem Golf 4 die Handbremse einstellen kannst, musst Du erstmal den Aschenbecher bzw. das Ablagefach der Mittelkonsole entfernen:

  • Nimm das Fach aus der Halterung.
  • Danach kannst Du die Abdeckungen links und rechts mithilfe eines flachen Schraubendrehers entfernen.
  • Nun kommt eine weitere Abdeckung zum Vorschein – auch diese baust Du aus, indem Du hinten die Klammern entriegelst.
  • Jetzt solltest Du die Justier-Schraube für die Handbremse sehen.
Tipp: Du kannst hier auch nochmal prüfen, ob zu viel Spiel da ist. Hierfür musst Du lediglich das Handbremsseil leicht bewegen.
  • Wenn Du die Mutter nun festziehst, verkürzt sich der Weg des Handbremsseils und die Handbremse greift wieder früher.
  • Zum Schluss solltest Du nochmal testen, ob die Handbremse richtig eingestellt ist.
    • Faustregel: ab ca. 3 Zacken sollte die Handbremse dann greifen.
    • Außerdem solltest Du noch prüfen, ob die Räder bei angezogener Handbremse fest sind – also sich nicht drehen.
    • Und Du solltest auch umgekehrt checken, ob die Räder sich drehen lassen, wenn die Handbremse gelöst ist.
  • Ist das der Fall? Dann kannst Du wieder alles, was Du zuvor ausgebaut hattest, wieder einbauen.
  • Fertig!

Aber wie gesagt: Das Einstellen der Handbremse läuft nicht immer gleich ab. Du hast einen BMW E46? Auch für dieses Fahrzeug haben wir eine nützliche Schritt-für-Schritt-Anleitung in petto! Bist Du startklar? Los geht’s!

Handbremse nachstellen beim BMW E46

Wir zeigen Dir, wie Du die Handbremse an Deinem E46 mit Trommelbremse an der Hinterachse einstellst. Und hier kommt schon die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Zuerst schraubst Du an beiden Hinterrädern jeweils eine Radschraube raus, um Du an die Einstellschraube rankommen zu können.
  • Im Anschluss entfernst Du die Manschette des Handbremshebels.
  • Danach lockerst Du die Handbremsseil-Schrauben, die sich unter der Manschette befinden.
    • Schraube diese aber bitte nicht ganz ab – nur soweit, dass die Seile nicht mehr auf Spannung sind!
  • Als Nächstes musst Du Dein Auto aufbocken, damit Du das Rad drehen kannst, dessen Schraube Du rausgedreht hattest.
  • Jetzt drehst Du das Rad ganz langsam, bis Du durch das Loch für den Radbolzen die Einstellschrauben sehen kannst.
    • Leuchte dabei am besten noch mit einer Taschenlampe durch das Loch, um eine bessere Sicht zu erhalten.
Auto_aufbocken_Handbremse_nachstellen
Du solltest Dein Auto beim Handbremse-Nachstellen sicher aufbocken, damit sich das Rad drehen lässt – so wird die Einstellschraube an der Bremszange leichter zugänglich.

Hast Du sie gefunden? Super! Dann wird’s höchste Zeit, die Handbremse einzustellen:

  • Mit einem kleinen Schlitzschraubendreher, kannst Du nun an den Zacken der Einstellschraube drehen und zwar solange, bis sich die Schraube nicht mehr bewegen lässt.
    • Danach löst Du sie wieder um drei Zacken.

Jetzt kannst Du auch schon wieder die Radschraube reindrehen und mit dem richtigen Drehmoment nach Herstellerangaben festziehen. Zum Schluss fehlen nur noch die Feineinstellungen der Handbremse – diese nimmst Du wieder an den Schrauben beim Handbremshebel vor:

  • Justiere die Schrauben solange, bis sich die Räder ab dem 3. Zacken nicht mehr drehen lassen.
  • Auch beim BMW solltest Du anschließend natürlich die Handbremse prüfen:
    • Hier gilt ebenfalls die Faustregel von 3 Zacken – die Handbremse darf nicht zu fest oder zu locker sein.
    • Bei angezogener Handbremse dürfen die Räder sich also nicht drehen.
    • Andersrum dürfen die Räder nicht greifen, wenn die Handbremse gelockert ist.

Du möchtest gerne das Ganze als Video sehen? Nichts leichter als das! In folgendem Video kannst Du Dir angucken, wie ein Profi die Handbremse an seinem BMW E46 einstellt:

So und wie sieht es bei Dir aus? Hast Du Deine Handbremse schon mal selbst nachgestellt? Bist Du auch nach dieser Anleitung hier vorgegangen oder hast Du ein anderes Fahrzeug? Erzähl es uns gerne in den Kommentaren – wie immer sind wir sehr gespannt!

Alex von ATP

3/5 - (7 votes)

BELIEBTE BEITRÄGE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare sehen