21 Mrz 2022 Produktvergleich
Headerbild_Febi_Bilstein_ATP

Febi Bilstein: Qualität „Made in Germany“

Tradition und Modernität in einem – das geht! So blickt die Marke Febi Bilstein auf 178 Jahre Erfahrung zurück. Mit in der Herstellung festverankerten Wurzeln steht für den deutschen Autoteile-Hersteller Febi Bilstein Qualität immer an oberster Stelle. Hierbei gehen Tradition und Innovation Hand in Hand. In diesem Beitrag verraten wir Dir alles, was Du schon immer über Febi wissen wolltest. Bist Du bereit? Los geht’s!

Blue Print, SWAG, Febi & die Bilstein Group

Drei verschiedene Markennamen – eine Familie. Blue Print, SWAG und Febi gehören inzwischen allesamt der Dachmarke Bilstein Group an. Dabei trägt die Marke Febi den Namen ihres Gründervaters in sich:

  • Febi Bilstein wurde im Jahr 1844 von Ferdinand Daniel Bilstein ins Leben gerufen – damals noch unter dem Namen „Ferdinand Bilstein Fabrik“.
Wusstest Du das? Der Markenname Febi Bilstein kommt nicht von ungefähr. Dass Bilstein für den Unternehmensgründer steht, dürfte unschwer zu erkennen sein. Aber Febi? Genau: In Febi steckt Ferdinand Bilstein. Somit ist der Nachname des Gründers sogar zweimal im Markennamen vertreten.

Im Jahr 1954 wird die Süd-West-Autoteile-GmbH – die SWAG – gegründet. Mehr als vier Jahrzehnte vergehen, bis es zu dem wichtigen Zusammenschluss kommt: Febi Bilstein übernimmt die SWAG im Jahr 2000. Elf Jahre später fusioniert ebenfalls die englische Marke Blue Print mit Febi. Letztere Übernahme stellt einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte dar: Von nun an hat Febi ein Standbein in England und kann Fahrt in Richtung Internationalisierung aufnehmen.

Good to know: Inzwischen ist Febi Bilstein in 160 Ländern vertreten und kann weltweit auf 21 Tochtergesellschaften zurückgreifen. 2012 ist es nun offiziell: Die Dachmarke Bilstein Group vereint Blue Print, SWAG und Febi.

Febi Bilstein – innovative Qualität mit starker Tradition

„Unsere Tradition heißt Veränderung“ – so lautet das Motto der Bilstein Group, das auch auf Febi Bilstein zutrifft – ein traditionsbewusstes, modernes Familienunternehmen, das mit dem Geist der Zeit geht und Innovationen vorantreibt. Die wichtigsten Fakten aus der Entwicklungsgeschichte von Febi Bilstein fassen wir für Dich zusammen:

1844

Ferdinand Daniel Bilstein gründet das Unternehmen

1882

Anschaffung der ersten Dampfmaschine & Start der Eigenproduktion

1897

Einsatz von Schraubenautomaten & Beschleunigung des Produktionsprozesses

1921

Vorstellung des Febi-Federbolzens auf der Automobilmesse in Berlin

2017

Launch von dem Bilstein Group Partsfinder

2019–2021

Bau eines weiteren Logistikzentrums in Gelsenkirchen

Febi Bilstein: 178 Jahre Erfahrung

Die Marke Febi Bilstein blickt auf eine weitreichende Tradition zurück – mit inzwischen stolzen 178 Jahren Erfahrung. Aus einem kleinen Familienunternehmen, das anfangs Stahl, Eisen und Messing teilweise auch selbst herstellte und vertrieb, ist ein international aufgestelltes Unternehmen geworden. Inzwischen produziert und vertreibt Febi mehr als 32.000 verschiedene Pkw-Teile für den Automobile Aftermarket – weltweit. Dabei stehen für Febi Bilstein Qualität, Erfahrung und Fortschritt im Vordergrund. In den fast 180 Jahren hat das Familienunternehmen aus Ennepetal die technischen bzw. technologischen Erneuerungen stets in das eigene Konzept integriert. Sei es durch Modernisierung und neue Ausrichtung ihrer Produktionsverfahren oder durch innovative computergestützte Engineering-Verfahren: Febi hat sich mit der Zeit weiterentwickelt, ohne jemals den Bezug zur eigenen Tradition zu verlieren.

Gut zu wissen: Auch für den Nachwuchs ist im Familienunternehmen gesorgt. Bereits im Jahr 1952 hatte Febi Bilstein eine eigene Lehrwerkstatt eröffnet. Die Weitergabe der langjährigen Tradition aus erster Hand erfolgt bis heute noch.
Bild_von_Werkshalle_der_Zentrallogistik_der_Bilstein_Group_in_Ennepetal_ATP
Febi Bilstein-Qualität von Anfang an – in der hochmodernen Zentrallogistik in Ennepetal.

Febi-Qualität aus Ennepetal

Die Zentrallogistik von Febi Bilstein liegt in Ennepetal, einer mittelgroßen Stadt in Nordrhein-Westfalen unweit von Hagen. Im Jahr 2017 ist das Unternehmen innerhalb von Ennepetal umgezogen – in das beeindruckende Bilstein-Group-Engineering-Gebäude mit riesiger Fertigungshalle. Dort befinden sich mehrere Prüflabors, die in Sachen Qualitätssicherung und Engineering bestens aufgestellt sind. Dank hochspezialisiertem Testequipment wird gewährleistet, dass nur Produkte ins Sortiment aufgenommen werden, die den modernsten Testverfahren standhalten können.

Wusstest Du das? Angesichts des stetigen Wachstums hat die Bilstein Group ihre Logistik-Standorte auch hierzulande erweitert und ein weiteres Logistik-Zentrum in Gelsenkirchen gebaut. So können auch von dort aus Febi Bilstein-Produkte vertrieben werden.

Du möchtest einen Blick hinter die Kulissen werfen und sehen, wie das Febi-Logistik-Zentrum zwischen 2019 und 2021 entstanden ist? In folgendem Video kannst Du das Entstehen des neuen Standbeins der Bilstein Group in Gelsenkirchen hautnah miterleben – im Schnelldurchlauf:

Febi Bilstein & die Automobilindustrie

Am Anfang hatte die Marke Febi Bilstein wenig mit der Autoindustrie gemeinsam, und zwar nicht ohne Grund: Der Ursprung des inzwischen weltweit etablierten Unternehmens fällt in eine Zeit, in der es die Automobilindustrie noch gar nicht gab. Jedoch brachte das Familienunternehmen die besten Voraussetzungen mit, um zu gegebener Zeit den Automobilsektor zu betreten:

  • Auch wenn es nur Scharniere, Pfeile & Co. waren, Febi Bilstein vertrieb von Anfang an Waren aus Stahl, Eisen und Messing.
  • Ab 1880 schaffte sich das Familienunternehmen die erste Dampfmaschine an – und läutete hiermit die Ära der Eigenproduktion ein.
    • Dabei erhielt die Firma einen moderneren Anstrich und hieß fortan „Ferdinand Bilstein Junior“.
  • Den Durchbruch in Richtung Automobilindustrie schaffte Febi Bilstein mit der Vorstellung ihrer Federbolzen im Jahr 1921 auf der Automobilmesse in Berlin.
Wusstest Du das? Die Herstellung von Schrauben und Muttern liegt Febi Bilstein sozusagen in den Genen und gehört seit jeher zur Kernkompetenz des Unternehmens. Diese Tradition setzt sich bis heute fort: So ist Febi Bilstein in den Produktkategorien Radschrauben und Radmuttern oder auch Ölablasschrauben bestens vertreten.

Febi Bilstein: Günstige Autoteile in OE-Qualität

Die Herstellung der Febi-Bilstein-Ersatzteile erfolgt in eigenen Produktionsstätten. Hierfür werden die vorhandenen Engineering-Kompetenzen gebündelt, um nach modernsten Methoden Originalteile präzise nachzubauen. Mit OE-Samples und innovativen Testungsverfahren entstehen Autoteile, die nicht nur passgenau sind, sondern auch die Qualität der entsprechenden Originalteile wettmachen können. Dabei sammelt Febi Bilstein stets neue Erfahrungen dank einer ausgeprägten Kundennähe:

  • Zeichnen sich neue Bedürfnisse ab, wird Febi den Service-Gedanken weiterspielen und neue Produktlinien auf den Markt bringen.
  • Der bei Werkstätten und Endkunden besonders beliebte Bilstein Group Partsfinder stellt hierbei nur eins von vielen Beispielen dar.
Bild_von_Bilstein_Group_Partsfinder_auf_Smartphone_Bildschirm_ATP
Mit dem Bilstein Group Partsfinder kannst Du die Febi-Herstellernummer im Nu herausfinden.

Der Bilstein Group Partsfinder

Im Bilstein Group Partsfinder kannst Du in nur wenigen Klicks herausfinden, welches Teil zu Deinem Auto passt und Dir die entsprechende Herstellernummer notieren. Da die Dachmarke Bilstein Group hinter dem Partsfinder steckt, kannst Du dieses hochmoderne Tool nicht nur für die Suche nach Febi Bilstein-Produkten nutzen. Darin sind auch alle vorhandenen Artikel der Marken SWAG und Blue Print zu finden. Und solltest Du etwas vermissen und dem innovativen Drang von Febi nähren wollen: Auch hierfür gibt es im Bilstein Group Partsfinder die passende Funktion: das Future Article Notification System (FANS). Wie der Partsfinder funktioniert? Ganz einfach:

  • Klicke auf das passende Icon in der Navigationsleiste oben links, um zum PKW– bzw. LKW-Partsfinder zu gelangen.
  • Gib Deine KBA-Nummer bzw. Deine vollständigen Fahrzeugdaten ein.
  • Wähle eine Artikelgruppe aus – wie zum Beispiel Abgasanlage, Bremsanlage oder Lenkung.
  • Klicke auf die passende Produktkategorie – wie beispielsweise Scheibenbremse.
  • Et voilà:
    • Es werden Dir alle passenden Febi-Produkte für Deine Scheibenbremse ausgespielt – samt Herstellernummer, detaillierter Produktbeschreibung und nützlichen Videoanleitungen.
Tipp: Du hast im Bilstein Group Partsfinder das Teil gefunden, das Du für Dein Auto brauchst? Sehr gut! Notiere Dir die Hersteller-Nummer und gib diese im ATP-Onlineshop in die Suchmaske ein. So gelangst Du mit nur einem Klick zu dem passenden Produkt und kannst Dir Dein Febi-Autoteil günstig kaufen.

ProKits – Febi Bilstein-Qualität für den Werkstattbedarf

Mit den ProKits bietet Febi Bilstein eine „All-in-One-Lösung“, die perfekt auf den Werkstattbedarf zugeschnitten ist. Die Febi-ProKits enthalten nämlich alles, was der Autoteile-Profi für die anstehende Autoreparatur braucht – samt Dichtungen, Schrauben, Muttern & Co. Selbstverständlich sind die ProKits auch für Dich als Hobbyschrauber bestens geeignet. So kannst Du mit dem ProKit die vollständige Reparatur durchführen, ohne befürchten zu müssen, in letzter Sekunde einzelne Teile besorgen zu müssen. Das spart Zeit, Geld – und Nerven.

Profi-Tipp von Meister Brian: Das Einzige, was Du selbst mitbringen solltest, ist das notwendige Kfz-Know-how und das entsprechende Werkzeug. Was in Deiner Schrauberwerkstatt nicht fehlen darf – das erfährst Du mit nur einem Klick! Alternativ kann sich der Weg in die Mietwerkstatt bei vielen Autoreparaturen lohnen.
Bild_von_vielfaeltigen_Ersatzteilen_von_Febi_Bilstein_ATP
Vielfältig und passgenau für Dein Pkw: Es gibt aktuell mehr als 32.000 Autoteile in Febi Bilstein-Qualität.

Mehr als 32.000 Autoteile in Febi-Bilstein-Qualität

Für Pkws bietet Febi Bilstein mehr als 32.000 hochwertige Ersatzteile, die sich über vielfältige Kategorien erstrecken. Einige davon haben wir bereits oben hervorgehoben; die Vielfalt ist jedoch noch viel größer: So findest Du in unserem Onlineshop zahlreiche günstige Febi Autoteile – unter anderem in folgenden Kategorien:

Stoßdämpfer

Gasdruckfedern

Kühlmittel-Ausgleichsbehälter

Thermostate

Kraftstofffilter

Getriebeöl

Luftfilter

Waschwasserpumpen

Noch ein letzter Tipp: Die Febi-Bilstein-Qualität wirkt sich auch auf die Herstellergarantie positiv aus. So erhältst Du direkt drei Jahre Herstellergarantie – und zwar bei allen Produkten aus dem Febi-Bilstein-Teilekatalog.

So, nun weißt Du alles, was Du über das Familienunternehmen Febi Bilstein wissen solltest. Und wie ist es mit Dir? Hast Du bereits mit Febi Bilstein Erfahrungen sammeln können, die Du mit der Community teilen möchtest? Hast Du vielleicht mit einem ProKit von Febi gearbeitet? Wir sind sehr gespannt auf Deinen Bericht!

Chris von ATP

3/5 - (9 votes)

BELIEBTE BEITRÄGE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare sehen